Tischtennis Krimi

Letzen Freitag, Tischtennis Krimi live in Schwarzach. Herren I spielte gegen Muckenschopf III und Herren II gegen Au am Rhein II. Zur „Halbzeit“ stand es 7:2 für die Herren I und 2:6 gegen die Herren II. Bis dahin waren bereits spannende Spiele zu sehen. Was dann geschah, damit hat keiner der Spieler und Zuschauer rechnen können.  Die Kurzform: Schlussdoppel, Herren I kämpfte um zwei Tabellenpunkte und Herren II kämpfte um einen Tabellenpunkt. Es war an Spannung und Nervenkitzel nicht zu überbieten. Kurz vor Mitternacht war der Krimi „endlich“ vorbei. Herren II hat sich den Tabellenpunkt erkämpft. Herren I ist mit zwei Jugendspieler Vincent Westermann und Tizian Burger an den Start gegangen. Diese haben 4 Spielpunkte (jeweils 1 Doppel und 1 Einzel) zum Unentschieden beigetragen. Deshalb war der Tabellenpunkt von der Herren I nicht verloren, sondern ganz klar gewonnen. Tolle Leistung – toller Ehrgeiz -tolles Tischtennis!