Zertifizierung „Jugendfreundlicher Verein“

Die GTM Rheinmünster wurde als erster Verein in Rheinmünster am 25.07.2019 durch den Landkreis Rastatt als „Jugendfreundlicher Verein“ zertifiziert.
Der Landkreis Rastatt hat das Projekt „HaLt – Hart am Limit“ eingeführt. HaLt ist ein breit angelegtes Präventions- und Frühinterventionsprogramm im Alkoholbereich. Wir als Vereine tragen eine große Verantwortung gegenüber Kinder- und Jugendlichen. Die Vorbildfunktion, von uns als erwachsene Vereinsmitglieder, ist uns sehr wichtig. Dabei geht es nicht darum, den Alkohol zu tabuisieren, sondern um einen verantwortungsvollen Umgang damit. Die zertifizierten Vereine verpflichten sich, den Jugendschutz konsequent umzusetzen und engagieren sich in der Prävention. Die Zertifizierung „Jugendfreundlicher Verein“ ist eine proaktive Maßnahme im Rahmen des HaLt-Projektes. Das Zertifikat wurde durch Fr. Pelzer vom Landratsamt Rastatt – Fachstelle Sucht im Rathaus in Schwarzach an den 1. Vorstand Bernd Strohmeier und Jugendleiter Marco Fischer überreicht.